Mix & Moritz – Der erste Streich

Es gibt Blogs, für die habe ich nur eins übrig: Bewunderung. Da freue ich mich über jeden einzelnen Post, lasse mich inspirieren und komme aus dem Staunen nicht mehr heraus. Herzekleid ist so ein Blog. Jedes einzelne Teil, das Steffi näht, ist wirklich wundervoll. Egal ob für Damen oder für Kinder. Schlicht. Unaufgeregt. Und doch etwas ganz besonderes. Dazu ihre wunderbaren Schnitte wie das Michel-Hemd und tolle Aktionen wie die T-Shirt-Bausteine. Einfach – fantantisch!

mixmoritz1

Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich für Steffi ihren neuen Hosenschnitt „mix & Moritz“ probenähen durfte. Ein wahnsinnig vielseitiger Hosenschnitt für alle Fälle, für Mädels und Jungs, für Groß und Klein. Unsere erste Version ist aus sandfarbenem Twill mit Kniepatches, roten Kontrastnähten und maritimem Webband. Der Mops liebt sie sehr (er hat ja auch alles selbst ausgesucht) und den ersten Praxistest hat sie schon hervorragend bestanden.

hose5

hose3

Das passende Shirt ist schon letztes Jahr entstanden. Nach dem Schnitt star snap aus der ottobre 3/2014 und aus den letzten Resten des wunderbaren swafing Flugzeug-Jerseys (deshalb auch die zwei verschiedenen Ärmel). Den Papierflieger habe ich aus weißem Jersey appliziert, der „Schweif“ ist ein Streifen des Ringeljerseys, den ich mit Geradstich aufgesteppt habe und der sich nach Lust und Laune einrollen darf.

hose4  hose6

Falls euer Kind genauso schnell wächst wie meins und ihr dementsprechend auch einen ganzen Schwung neuer Hosen braucht, kann ich euch Steffis Schnitt nur ans Herz legen. Und wenn ihr Schnitte kleben und zeichnen hasst umso mehr! Denn das Schnittmuster enthält so viele Variationen, dass es garantiert nicht langweilig wird, auch wenn man eine komplette Kollektion näht. Der Schnitt hat eine gemütliche Weite, die jede Bewegung zulässt, bietet Platz für eine Windel (die tragen wir nämlich immer noch) und ist durch den Gummibund einfach selbst an- und auszuziehen. Dazu wächst sie mit den Saumbündchen oder mit dem Krempelsaum gut mit und ist schön kindgerecht gestaltet.

Und wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, darf sich freuen: denn ich darf ein Ebook „mix und moritz“ verlosen, dass Steffi für euch zur Verfügung gestellt hat. Hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag bis Sonntag (07.06.2015, 20 Uhr). Alle anderen können den Schnitt hier kaufen. Und jede Menge grandiose Designbeispiele gibt es hier.

Zum Schluss bin ich euch noch den Gewinner des Konrad-Ebooks von hier schuldig: Gewonnen hat Andrea Danner.

verlosung

Herzlichen Glückwunsch!

hose1Liebe Grüße, eure Lena

Schnitt Hose mix & Moritz von herzekleid | Shirt star snap ottobre 3/2014

Stoffe Flugzeugjersey von swafing | alle weiteren aus dem örtlichen Stoffgeschäft

linked with my kid wears | made4boys | out now

Advertisements

20 Gedanken zu “Mix & Moritz – Der erste Streich

  1. Frölein Tilia schreibt:

    Liebe Lena
    Deine Mix & Moritz Hose sieht absolut professionell aus! Die Kontrastnähte bilden einen tollen Hingucker zusammen mit dem Webband. Und das Gesamtoutift mit dem liebevoll genähten Flugzeug-Shirt ist atemberaubend! Schön, cool, keck, praktisch und bequem… dein Sohn kann sich glücklich schätzen!
    Ich grüsse dich herzlich
    Eveline

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Eveline,
      vielen Dank! Beim Nähen war ich mir zwischenzeitlich gar nicht so sicher, ob die roten Nähte so eine gute Idee waren. Aber als dann die Webbänder und die Kordel dazu kamen, war es doch eine runde Sache für mich. Trotzdem wird die zweite Version sicher klassischer.
      Beste Grüße
      Lena

  2. poldi schreibt:

    Liebe Lena, die Hose hört sich genau nach einer an, die bei uns im Kleiderschrank fehlt…Ich finde dein Exemplar wirklich schön!
    lg Poldi

  3. Katja schreibt:

    Die Hose ist super geworden. Und der Schnitt klasse. Da versuche ich mal mein Glück.
    LG Katja

  4. Elisabeth schreibt:

    Liebe Lena,
    für mich ist dein Blog einer, der mich mit jedem Eintrag neu inspiriert. Dein Hosen-Beispiel gefällt mir wieder ausnehmend gut – kombinierfreudig, weil nicht zu bunt und besonders dank Kontrastnähten und das Webband kommt auch toll zur Geltung! Vielen Dank und ich versuche mal mein Glück!
    LG Elisabeth

    • lencheninlove schreibt:

      Wow, vielen Dank für das tolle Kompliment, liebe Elisabeth! Das freut mich sehr, war es doch eines meiner Hauptanliegen mit dem Bloggen zu beginnen, andere zu inspirieren.
      Liebe Grüße
      Lena

  5. Anne schreibt:

    Die Hose sieht echt klasse aus. Tolle Idee mit den Kontrastnähten. Aber auch das Shirt gefällt mir richtig gut, besonders der Schweif.
    Liebe Grüß

  6. Sandra schreibt:

    Wieder klasse geworden!
    Auch das Shirt: der Papierflieger ist toll, mit dem Schweif – es fügt sich alles zusammen.
    Cooles Outfit!
    Liebe Grüße
    Sandra

  7. Janine schreibt:

    Sieht echt klasse aus deine Hose vorallem diese schicken roten nähte habens mir angetan, aber auch das Shirt ist super.
    Lg.Janine

  8. Nadine Brandt schreibt:

    Hallo,
    Ja, das ist wirklich ein toller Schnitt. Da hätte ich auch Verwendung für.
    Deine Version aus dem hellen Twill finde ich auch sehr chic.
    LG, Nadine

  9. Yva schreibt:

    Ich mag Steffis Sachen auch immer total gern 🙂 und Deine Hose ist auch wunderbar geworden. Sag mal, wenn Du von Mops sprichst, heißt das die Hose könnte auch kräftigeren Kindern passen?
    dann mache ich gerne mit 🙂
    LG

    • lencheninlove schreibt:

      Der Mops ist zwar schon längst nicht mehr so mopsig, wie das mal der Fall war. Aber recht stemmig ist er schon. Dazu trägt er noch Windeln und die Hose bietet trotzdem den nötigen Bewegungsspielraum. Also würde ich sie schon empfehlen für kräftige Kinder. Für noch mehr Spielraum erklärt Steffi, wie man einfach die Weite an die jeweiligen Bedürfnisse anpasst.
      Liebe Grüße
      Lena

  10. pedilu schreibt:

    Coole Hose! Die kontrastfarbenen Nähte sind toll geworden! Bei mir geht das meistens schief … 😉
    Am coolsten finde ich aber deinen Reste-Ärmel! Ich liebe solche Details!
    (Ich bin auch aus der Verlosung raus, weil ich das SM ja schon habe …)

    • lencheninlove schreibt:

      Danke! Manchmal sind die Sachen, die aus der „Not“ beziehungsweise aus dem Improvisieren heraus entstehen hinterher tatsächlich das Beste! Beziehungsweise das, was das Stück hinterher zu etwas ganz Besonderem macht.
      Liebe Grüße, Lena

  11. Sternbien schreibt:

    Uiiiiiii so vielen lieben Dank für Deinen echt lieben Kommentar. Diese Hose beobachte ich schon und finde sie klasse. Und Dein Junior sieht genauso aus wie mein Lausebub 😉 ich habe so viel genäht und werde tolle Fotos im Uralub schießen und dann posten bis es qualmt. Das ist natürlich erste Sahen zu hören, dass man fehlen würde…. Das geht mir bei vielen anderen Blogger auch so, Dich und viele andere gehören einfach dazu und liefern so unendlich viel Inspiration und Einblicke in ein tolles Leben voller bunter Kreativität. Liebste Sternbiengrüße

  12. Hanna schreibt:

    Die Hose gefällt mir richtig gut, mit den vielen kleinen Details und die Kontrastnähte, super! Einfach toll!
    Ich würde gerne bei der Verlosung mitmachen, da wir hier auch ein kleines Hosendefizit haben…
    Liebe Grüße
    Hanna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s