#myspringessentials | Sonntagskleid

Hier hatte ich euch ja bereits mein erstes Kleid für die aktuelle Hochzeitssaison gezeigt und vor allem den Entstehungsprozess beschrieben. Bei Kleid Nummer 2 ging es leider nicht so glatt und ich musste für die zweite Hochzeit noch mal auf das Burdakleid zurückgreifen. Eine Woche später ist das Kleid nun aber fertig und ich kann euch mein erstes Werk nach einem Schnitt aus der La Maison Victor präsentieren: Das Kleid Jessy.

jessy2

 

Der Stoff ist vom letzten Stoffmarkt in Dortmund, der tatsächlich eine tolle Auswahl an Damenstoffen bereit hielt! Es handelt sich um eine Baumwolle-Viskose-Mischung in geliebtem Korallenrot und so gewollt krinkelig, dass das Kleid auch nach mehreren Stunden noch ansehnlich ist.

 

jessy3

Den Schnitt habe ich in Größe 34 ohne jegliche Änderung genäht. In der Hüfte hätte ich zwar eine 38 gebraucht, aber da der Rock ja weit ausgestellt ist, habe ich es mal riskiert. Lediglich am Saum habe ich zunächst großzügig um zehn Zentimeter verlängert, mich dann aber doch getraut, das Kleid so kurz wie vorgesehen zu nähen. Die Mehrlänge wäre aber noch vorhanden. Was meint ihr? Kann ich das so tragen?

jessy1

Ich mag das Kleid sehr: Es ist bequem, schlicht und durch die Details trotzdem nicht langweilig. Ich mag besonders die Biesen im Vorderteil. In der Taille wird es einfach mit einem Gummiband auf der Nahtzugabe gerafft und ist dadurch herrlich bequem. Und den tollen Knopf, den ich (zusammen mit vielen anderen) von der Oma vom Lieblingsmann geerbt habe. Passt er nicht perfekt!?

jessy6

jessy4

jessy5

Das Nähen ging (nach stundenlangem Zuschnitt) wirklich schnell und gut von der Hand. Die Anleitung ist super übersichtlich und enthielt tatsächlich einige Kniffe, die ich noch nicht kannte. Also von mir ein ganz klares Ja! zu den La Maison Victor Schnitten und die Sicherheit, dass da noch einige Teile folgen werden. Jetzt gehe ich aber erst Mal beim Me Made Mittwoch schauen, ob sich dort vielleicht noch andere LMV-Kreationen tummeln!?

jessy7

Habt einen fantantischen Tag!

Beste Grüße

Lena

Schnitt La Maison Victor Jessy

Stoff Baumwoll-Viskose-Webware

Änderungen keine

Linked with Me Made Mittwoch

Advertisements

31 Gedanken zu “#myspringessentials | Sonntagskleid

  1. kreativprojekte schreibt:

    Liebe Lena,

    die Farbe finde ich persönlich am besten. Ich bin ein großer Koralle Fan! 🙂 Momentan nähe ich auch Kleider für die Hochzeitssaison und merke selbst, dass das Nähen an sich schnell geht, nur das Abmalen, Feststecken, Messen, Schneiden, wieder Messen und Feststecken dauert ewig. Aber man möchte ja auch, dass es perfekt wird!

    Liebe Grüße,
    Stephanie

    P.s. Der Knopf passt wirklich sehr gut. Es ist so schön! 🙂

    • lencheninlove schreibt:

      Vielen Dank! Wenn ich nicht aufpasse, laufe ich nur noch in Koralle rum. Es ist ja quasi meine einzige richtige Akzentfarbe bei den #myspringessentials und ich trage jetzt seit zweieinhalb Monaten nahezu jeden Tag Koralle – und liebe es!
      Bei diesem Kleid war nichts zu ändern, das hat die Nähzeit tatsächlich erheblich herabgesetzt. Dafür ist der Zuschnitt aufwendiger, weil alle Vorderteile durch die Biesen asymmetrisch sind. Aber das Ergebnis entlohnt finde ich!
      Liebe Grüße
      Lena

  2. EllePuls schreibt:

    LIEBE Lena,
    Das Kleid ist wirklich sehr schön geworden. Ich habe die Ausgabe der LMV ja auch hier liegen und genau dieses Kleid gefällt mir auch sehr. Die Länge kannst du gut tragen. Liebe Grüße, Elke

    • lencheninlove schreibt:

      Vielen Dank, liebe Elke!
      Ich könnte mir das Kleid auch super für dich vorstellen (dann allerdings in einer anderen Farbe…). Ich finde den Schnitt echt gut, allerdings denke ich, dass du in der Länge auch/gerade im Oberteil einiges zugeben musst. Die Taille sitzt bei mir schon recht hoch und zwischen uns liegen ja noch einige Zentimeter…
      Ich bin sehr gespannt auf deine Version!
      Liebe Grüße
      Lena

  3. Doreen schreibt:

    Uiii … ein tolles luftiges Sommerkleid. Schaut superbequem aus … den Schnitt muss ich mir mal notieren ;0))
    Die Farbe Korallerot passt ganz wunderbar, da kann man die Details prima erkennen.
    Hahaha … ja, nur die Kleinen dürfen ungestraft unter den Roch gucken ;0)

    Liebgruß Doreen

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Doreen,

      ich kann den Schnitt (und die Anleitung!) wirklich empfehlen. Weitere Schnitte aus dem Heft sind schon in Planung – stay tuned!
      Und: ja, das darf nur der Kleine! Fand ich auch zu süß als dass ich es euch hätte vorenthalten können 😉
      Liebe Grüße
      Lena

  4. Jenny (@himmelblau) schreibt:

    Ein wunderschönes Kleid hast du genäht, das du auf jeden Fall tragen kannst. Die Farbe ist toll sommerlich (erinnert an Wassermelone 🙂 ) und der Cirnkle-Effekt gefällt mir auch.
    Ich bin auch LMV-Fan. Die Modelle sind so schön in Szene gesetzt, dass man gleich inspiriert wird selbst etwas zu nähen.

  5. Susanne schreibt:

    Die la maison Viktor-Schnitte bekommen scheints durchweg gute Kritiken. Eine Ausgabe habe ich auch; muß ich mich wohl mal dranmachen.
    Dein Kleid ist sehrsehr hübsch, der Crashstoff und die Farbe gefallen mir sehr. Ein prima Sommerkleidchen, das du ruhig auch so kurz tragen solltest, wenn du dich damit wohlfühlst.
    LG von Susanne

    • lencheninlove schreibt:

      Ja, ich würde sowohl den Schnitt als auch die zugehörige Anleitung definitiv empfehlen! Teste gerade weitere Schnitte, hoffentlich bald mehr dazu…

  6. Fröbelina schreibt:

    Ich finde die Länge echt gut so! Und ich bin ein großer Fan von dem Knopf, der ist ja klasse! Und das Kleid finde ich wirklich superschön. Koralle ist ja echt deine Farbe, echt schön finde ich die! Dass der Stoff so crinkelt finde ich auch klasse, ein wirklich perfektes Hochzeitsgastoutfit! 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

    • lencheninlove schreibt:

      Vielen Dank, liebe Katharina. Ich habe mich an die Länge „gewöhnt“ und werde es jetzt so lassen. Bin immer etwas kritisch, was meine Beine angeht…
      Liebe Grüße
      Lena

  7. Schlawuuzi schreibt:

    Toll schaut das aus. DAs Schnittmuster hab ich auch schon in die nähere Auswahl gezogen, wie ich das Heft durchgeblättert habe und dein Kleid bestärkt mich.
    Die Farbe gefällt mir auch sehr gut.

  8. Claudia schreibt:

    Das Kleid gefällt mir sehr. Es hat genau die richtige Balance zwischen Schlichtheit und Raffinesse mit den Biesen. Die Farbe mag ich auch sehr gern, nur beim Stoff weiß ich nicht, ob durch den Crasheffekt, die Biesen etwas „unsichtbar“ werden. Leider kenne ich das Originalmodell aus der Zeitschrift nicht. Wurde da glatter Stoff genommen?
    Das Bild mit deinem Kind finde ich oberniedlich!
    lG Claudia

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Claudia,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Ja, im Original ist der Stoff glatter, das stimmt. Vielleicht hast du recht, wobei man die Biesen beim echten Kleid schon gut sieht. Möglich, dass ich das Kleid noch mal aus einem anderen Stoff nähe. Ich mag es nämlich sehr.
      Ja, das Foto mit meinem Sohn gefällt mir auch besonders gut 🙂
      Liebe Grüße
      Lena

  9. Steffi/herzekleid schreibt:

    Mir gefällt Dein Kleid wirklich sehr gut! Die Länge passt sehr gut so und auch sonst steht Dir der Schnitt! Gecrinkelter Stoff ist auch mal eine tolle Idee – es stört mich immer, wenn ich so zerknittert aussehe nach 2x hinsetzen oder auch einer Minute in Gegenwart meines Sohnes 😉
    Ganz liebe Grüße,
    Steffi

    • lencheninlove schreibt:

      Danke, liebe Steffi!
      Mit so einem Kind ist man doch immer sofort knuddelig, zwei Mal auf den Arm genommen und zack! Da dachte ich ist es gar nicht schlecht, wenn man schon gewollt knuddelig ausschaut. Als die Bilder entstanden sind, hatte ich das Kleid bestimmt schon acht Stunden getragen. Ich finde dafür geht’s…
      Liebe Grüße
      Lena

  10. Nina schreibt:

    Das Kleid ist toll, so luftig und locker. Ich glaube, dass ich den Stoff auch vernäht habe. Mein Kleid ist obenherum aber recht eng. So gefällt mir der etwas knittrige Stoff viel besser. LG, Nina

    • lencheninlove schreibt:

      Vielen Dank! Ja, das könnte tatsächlich der gleiche Stoff sein. Ich finde deine Version aber auch wirklich schön. Es ist halt ganz was anderes.
      Liebe Grüße
      Lena

  11. Sandra schreibt:

    NICHT!!! die Länge ändern! Wunderschön der Schnitt, der Stoff, das Kleid – und Koralle steht Dir halt unglaublich gut 🙂
    Liebe Grüße
    Sandra

  12. Freja schreibt:

    Ach schön, dass Du den Schnitt mal ausprobiert hast.
    Das mit den Biesen ist ein sehr schönes Detail, ich finde allerdings, das das Oberteil ein bisschen kürzer sein müsste – für mich wären die Proportionen dann stimmiger. Die Gesamtlänge hingegen kannst Du doch echt gut tragen!
    Und die Farbe ist ja sowieso deins 🙂
    Alles Liebe, Freja.

    • lencheninlove schreibt:

      Danke liebe Freja. Tatsächlich sitzt die Taille genau da, wo meine natürliche Taille auch ist. Ich hab halt einen seeehr langen Oberkörper. Sollte ich noch mal eine Version nähen, werde ich versuchen, deinen Tipp zu beherzigen.
      Liebe Grüße
      Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s