Wenn der Vater mit dem Sohne…

Der Lieblingsmann und ich haben eine Abmachung: zum Geburtstag und zu Weihnachten gibt es zwei Geschenke. Eins gekauft. Eins selbstgemacht.

chino 2

chino3

Dieses Jahr wurde eine Chino gewünscht. Der Stoff war schnell gefunden. Ein wunderbarer Baumwoll-Leinen-Köper in zartem himmelblau von urban cut. Der Schnitt bereits erprobt. Ein Jeansschnitt aus einer alten burda style, den ich (wie sollte es auch anders sein) kurzerhand zum Chino-Schnitt umgebaut habe. Den Sattel habe ich mittig getrennt, an das hintere Hosenteil angesetzt und stattdessen einen Abnäher reingesetzt. Paspeltaschen ergänzt und die Hosenbeine leicht verbreitert. Und fertig war die neue Lieblingshose.

chino6

photo credit @mopsi

chino4

chino1

Wie es zum Papa-Partnerlook kam, habe ich euch ja bereits hier erzählt. Und weil es natürlich auch noch einen Mama-Partnerlook geben musste (und sich das Färben für ein einziges Teil nicht so recht lohnt) hat der Mops ein passendes Shirt (Nr. 20 | ottobre 1/2013) bekommen. Aus blau-weißem Ringelrippenjersey von lana. Der Clou des Schnittes ist selbstverständlich neben dem genialen Farbverlauf ein mit Jeansjersey eingefasster Halsausschnitt. Cool, was!?

chino5

chino7Hast du auch schon mal was im Partnerlook genäht? Oder findest du das albern?

Liebe Grüße,

Lena

Chino Papa burdastyle (abgewandelt) | Baumwoll-Leinen-Köper

Chino Mops hier

Shirt Mops ottobre Shir 20 Heft 1/2013 | Baumwolljersey von lana

Bluse Mama hier

Linked with Für Söhne und Kerle | Handmade on Tuesday

Advertisements

19 Gedanken zu “Wenn der Vater mit dem Sohne…

  1. naehzimmerplaudereien schreibt:

    Die Chino ist genial! Ich freue mich auch immer, wenn ich einen Schnitt habe, der den Jungs und Männern gefällt. Weißt Du noch, welche Ausgabe der Burda das war? Reizt direkt zum Nachnähen…
    Liebe Grüße
    Ines

    • lencheninlove schreibt:

      Vielen Dank, liebe Ines! Schau ich nach, sobald ich wieder zu Hause bin…
      Liebe Grüße, Lena

  2. froebelina schreibt:

    Am besten gefällt mir das Bild auf dem du noch so eben den Kopf reinhälst 😀
    Die Hose finde ich super! Sieht toll aus. Klasse dass dein Mann auch hellere Farben trägt. Das Shirt finde ich auch super klasse! Tolle Idee den Farbverlauf mit Streifen zu kombinieren!
    Ich finde Partnerlook bei Erwachsenen peinlich, aber Kind Elternteil Partnerlook finde ich toll!
    Liebe Grüße
    Katharina

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Katharina, vielen Dank für die lieben Worte 🙂
      Mir geht’s ganz genauso wie dir: mit meinem Mann würde ich nie im Partnerlook rumlaufen. Aber Mops und Mama oder Mops und Papa finde ich cool. Ein Teil jedenfalls. Den Komplettlook fänd ich auch da albern.
      Liebe Grüße, Lena

      PS: an den hellen/bunten Farben hab ich hart gearbeitet 😉

  3. Sandra schreibt:

    Die Hose(n) sitzen perfekt, tolle Bilder. Beim Partnerlook schließe ich mich Katharina an: ich muß Tüllröcke für die Mädels nähen:)
    Liebe Grüße
    Sandra

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Sandra, vielen Dank!
      Partnerlook-Tüllröcke stelle ich mir toll vor!
      Liebe Grüße, Lena

  4. Yva schreibt:

    Wow! Eine richtige Hose? Und dann noch für den Mann? Die er sich noch gerne trägt? Mehrere Sachen, die mir noch unerreichbar scheinen 😀 meinen grüßen Respekt!
    Ich finde Partnerlook nicht albern solange beide beide nicht in schrillen Kinderprints rumlaufen 😀

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Yva,
      ganz ehrlich: „richtige“ Hosen sind eigentlich gar nicht so schwierig. Es gibt so viele tolle Anleitungen und Tutorials. Es braucht nur etwas Zeit. Aber ich muss gestehen: Für den Mann und den Mops hab ich schon einige genäht. Nur für mich noch nie! Aber das ändert sich gerade, es fehlt nur noch der Saum…
      Liebe Grüße, Lena

  5. Schlawuuzi schreibt:

    Die sitzt toll die Hose. Mit meinem Mann möchte ich nicht im Partnerlook rumlaufen, aber mal mit den Kindern, warum nicht (bislang hab ich allerdings noch nichts gleiches genäht).

    • lencheninlove schreibt:

      Da bin ich genau deiner Meinung! Mit dem Mann finde ich auch eher peinlich, wenn beide zum Beispiel die gleiche Outdoorjacke vom Discounter tragen oder so.
      Versuch doch mal einen Mutter-Kind-Partnerlook! Unser Sohn liebt es und ist dann immer wahnsinnig stolz, da klappt sogar auf einmal das leidige Anziehen morgens 😉
      Liebe Grüße, Lena

  6. Steffi/herzekleid schreibt:

    Ganz ganz toll die Männerhose! (Das zeig ich jetzt meinem Mann lieber nicht, erst mal will ich schließlich noch eine Hose für mich nähen…) das gefärbte Streifenshirt und die Einfassung mit Jeans-Jersey finde ich aber auch sehr schön!
    Partnerlook entsteht hier manchmal ganz ungeplant, einfach, weil von einem Nähprojekt für mich noch genügend Stoff übrig ist für ein Kindershirt oder so. Ich achte aber meistens darauf, die Sachen nicht am selben Tag anzuziehen. Geschwister-Partnerlook allerdings wird sehr geschätzt! 🙂
    Glg, Steffi

    • lencheninlove schreibt:

      Hab vielen Dank, liebe Steffi!
      Du hast recht, meist sind es auch hier die ganz praktischen Gründe, die einen Partnerlook entstehen lassen. Noch ist der Stoffbedarf für so ein Mops-Teil ja zum Glück noch recht begrenzt.
      Liebe Grüße, Lena

  7. Heike schreibt:

    Cool cool cool! Wir lieben Chinohosen!!! ❤ Bisher hab ich mich aber nur bei meinem Babyjungen getraut, eine Chino selber zu nähen 😀 Aber deine sind echt voll genial!
    Alles Liebe von Heike

    • lencheninlove schreibt:

      Danke liebe Heike! Deine Version ist auch wirklich cool. Und in der Minigröße mit Reißverschluss – Respekt! Das fand ich jetzt in 104 schon kniffelig!
      Liebe Grüße, Lena

      • Anisblüte schreibt:

        Huhu, jetzt komm‘ ich endlich zum Antworten…. Also ich find’s ja der Hammer, dass du schon so viele Chinos genäht hast 😀 Und noch toller, dass du bei der Schnittveränderung genauso wie ich vorgegangen bist! Das beruhigt mich ein bisschen, dass es so falsch nicht sein kann 😀 Und dank dir weiß ich ja jetzt auch, welchen Schnitt ich in Zukunft dafür missbrauchen kann. Danke 🙂
        Alles Liebe, Heike

  8. LaMona schreibt:

    Die Hose sitzt toll! Musste deinem Mann jetzt auf den Hintern schauen ;-), auch dort sitzt sie faltenfrei. Du inspirierst mich dazu, auch meinem Mann wieder mal eine Hose zu nähen – wenn ich denn nicht so viele Projekte für mich im Kopf hätte …

    LG, Monika

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Monika,
      ja, das ist immer so eine Sache mit den Plänen und der lieben Zeit… Aber für zwei Teile im Jahr für den Mann nehme ich mir gern die Zeit, vor allem, wenn die fertigen Stücke dann so gern getragen werden!
      Liebe Grüße, Lena

  9. Kathrin schreibt:

    Huhu! Endlich schaff ich’s auch mal, bei dir auf dem Blog vorbeizuschauen und nicht nur bei Insta zu gucken. 😀
    Ich bin so begeistert von der Färbetechnik, aber irgendwie trau ich mich da nicht ran. Oh man, das will ich unbedingt mal ausprobieren!
    Die Chino ist wirklich super geworden, hast aber auch echt ordentlich was angepasst! Ich such ja immer noch nach dem ultimativen Chino-Schnitt für mich, wahrscheinlich werd ich mir aber dann auch was basteln müssen.

    Liebe Grüße,
    Kathrin

    • lencheninlove schreibt:

      Hallo liebe Kathrin, herzlich Willkommen hier!
      Das mit dem Färben ist wirklich total einfach. Probier es mal! Die Farbe kostet fast nichts und wenn du erstmal mit einem alten Kaufshirt, uni-Baumwoll-Stoff oder oder oder testest, dann ist das Risiko auch minimal. Aber ich sag dir: es macht süchtig 😉 Ich überlege mir ständig, was ich sonst noch alles fäben könnte…
      Was Damenhosenschnitte angeht, kann ich leider keine Tipps geben. Wie gesagt hab ich für mich noch nie ne Hose genäht 😮
      Liebe Grüße, Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s