#myfallessentials | cézembre en décembre

Erinnerst du dich noch an meine Pläne für die #myfallessentials? Da war die Rede von Pudertönen und Marine. Von reduzierten Schnitten. Vom Spiel mit Texturen und Materialien. Von Blusenshirts als keypiece.

All dies vereint meine neue Bluse für mich ganz fantantisch! Und sie ist schon jetzt zu einem echten Lieblingsstück geworden. Dabei ist sie mir quasi über den Weg gelaufen, ohne große Planung und ohne krampfhaftes Überlegen. Weniger Kopf, mehr Spaß!

Bei wem genau mir der Schnitt für die blouse cézembre von anne ka couture auf instagram über den Weg lief, kann ich gar nicht mehr sagen. Aber ich war sofort angetan. Ubootausschnitt. Kein Kragen. Keine Manschetten. Notwendig schlicht. Und doch durch die Prinzessnähte und den gerundeten Saum etwas ganz besonderes. Mit meiner Begeisterung habe ich direkt die liebe Sandra angesteckt und ich freue mich wahnsinnig, dass du auch bei ihr auf dem Blog heute so eine wunderschöne blouse cézembre bewundern kannst!

cezembre1

cezembre2

cezembre3

Der Stoff ist ein Seidensatin, der mir auf einer Dienstreise über den Weg gelaufen ist. Abends war ich eigentlich auf der Suche nach etwas zu essen und fand – einen Stoffladen. Der Seidensatin entspricht farblich genau meinem Beuteschema und das Muster erschien mir herrlich grafisch und abstrakt. Als ich den Stoff dann im Hotel aus der Tüte zog, war ich fast erschüttert: Leomuster! Leomuster? Warum ist mir das im Laden nicht aufgefallen? Am Ende habe ich dem Stoff (auch dank gutem Zureden von Sandra) aber doch eine Chance gegeben und bin mit dem Ergebnis nun sehr glücklich!

Drei Schnittteile, zwei Belege. Halsausschnitt mit Schrägband eingefasst. Der Schnitt und das Nähen der Bluse gestalten sich eigentlich recht einfach. Eigentlich, weil mich mein Stoff mehr als einmal fast in den Wahnsinn getrieben hat! Solltest du mich jemals in einem Stoffladen antreffen in der Absicht einen Seidensatin zu erwerben: NIMM IHN MIR WEG! Noch mal machen meine Nerven das sicher nicht mit und hätte der Lieblingsmann nicht immer mal zwischendurch Motivationstragefotos gemacht, so wäre das Teil sicher unfertig in irgendeiner Ecke versauert.

Das Fotografieren war dieses Mal fast härter als das Nähen. Was ist das denn bitte für ein Wetter da draußen? Wusstest du, dass Cézembre eigentlich eine Insel mitten im Ärmelkanal ist? Aktuelles Wetter: 21 Grad und wolkig. Ich hatte Sandra ja vorgeschlagen, dass wir dort gemeinsam die Fotos machen. Das ließ sich aber auf die Schnelle leider nicht realisieren. So sind wir beide in einer fünfminütigen Regenpause nach draußen gehechtet und haben jede für sich ein paar Bilder gemacht. Der Lieblingsmann hat dann netter Weise eine kleine Fotomontage daraus gebastelt. Und die gemeinsamen Fotos unter Palmen am Strand reichen wir dann einfach bei Gelegenheit nach, ok?

collage_sandra_lena

Mal schauen, ob uns beim me made mittwoch noch mehr style-Doppelgängerinnen über den Weg laufen!? Auf alle Fälle präsentiert Ann-Sophie einen unfassbar genialen Frack!

Liebe Grüße, Lena

Schnitt blouse cézembre | anne ka couture

Stoff Seidensatin aus dem örtlichen Stoffladen

Änderungen tatsächlich nur die Ärmel verlängert!

linked with me made mittwoch

Advertisements

22 Gedanken zu “#myfallessentials | cézembre en décembre

  1. metterlink schreibt:

    Liebe Lena,
    dein Kampf mit dem Stoff hat sich gelohnt! Toll sieht deine Bluse aus! Und das Leomuster hätte ich so auf den ersten Blick auch nicht als solches erkannt 😉
    Liebe Grüße,
    Marina

    • lencheninlove schreibt:

      Danke, liebe Marina! Da bin ich ja beruhigt, dass es nicht zu Leo-mäßig daher kommt…
      Liebe Grüße, Lena

  2. Steffi/herzekleid schreibt:

    Ein wirklich sehr spannender Schnitt – und toll umgesetzt, trotz schwer zu vernähendem Stoff (ich nähe auch NIE wieder Seide!)
    Mir gefällt Dein „Date“ mit Sandra, ist toll, einen Schnitt gleich an zwei Frauen sehen zu können!
    Liebe Grüße, Steffi

    • lencheninlove schreibt:

      Danke, liebe Steffi! Ich finde es auch immer am spannendsten, wie unterschiedlich man ein und denselben Schnitt interpretieren kann.
      Liebe Grüße, Lena

  3. Julia schreibt:

    Eine sehr schöne Bluse! Da sieht man mal, wie unterschiedlich der selbe Schnitt mit unterschiedlicher Stoffwahl wirken kann.

    Ich bin ja bei Flutschstoffen ganz pragmatisch und versteife sie vor dem Waschen mit einem Gelatine-Bad. Frau Bunte Kleider hatte das irgendwann mal auf dem Blog erklärt. Seide habe ich jetzt noch nicht getestet, sie aber wohl schon. Vielleicht findest du ja ihre Erklärung über die Suchfunktion.

    Liebe Grüße
    Julia

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Julia, vielen Dank für den Tipp! Das hatte ich in der Tat noch nie gehört. Da werde ich doch gleich mal nachlesen gehen…
      Liebe Grüße, Lena

  4. Sandra schreibt:

    Ach, so muß das sein: sehen, verlieben, nähen. Die Schwierigkeiten? Pah, in ein, zwei Wochen vergessen. Dann nur noch: Freude an dieser Bluse. Der Stoff, auch wenn er Ärger bereitet hat, ist perfekt dafür. Die Seide fällt viel schöner als meine Baumwolle. Egal, ich nähe eh noch welche:)
    Liebe Grüße
    Sandra

    • lencheninlove schreibt:

      Da hast du sicher recht, dass die Schwierigkeiten bald vergessen sein werden. Wo ich aber widersprechen muss: Deine Bluse ist mindestens genauso toll wie meine!
      Liebe Grüße, Lena

  5. Fröbelina schreibt:

    Oh mist, ich habe Seidensatin hier liegen 😀 Aber wenn ich sehe wie deine Bluse fällt ist es mir das Wert! Das Leomuster habe ich gar nicht gesehen, das ist wirklich abstrakt! Die Bluse ist wirklich klasse geworden, das Zusammenspiel von Stoff und Schnitt ist super, so schön leicht alles und so herbstlich, wirklich ein klasse Teil. Die Bilder vom Ärmelkanal könnt ihr ja nachreichen 😉
    Liebe Grüße
    Katharina

    • lencheninlove schreibt:

      Dann bin ich ja beruhigt, dass das Muster nicht zu arg nach Wildkatze ausschaut! Prinzipiell ging das Nähen ja sogar recht gut. Nur die Idee mit dem Schrägstreifen am Halsausschnitt würde ich NIE wieder testen. Lieber so einen extraschmalen Saum, das hat erheblich besser funktioniert.
      Liebe Grüße, Lena

  6. kuestensocke schreibt:

    Wow tolle bluse! Gratuliere zum Bezwingen des Stoffes. Seidensatin ist echt schwierig zu nähen. und man mag ja kaum eine Stecknadel reinstecken in den schönen Stoff…. Alle Deine Mühen habe ich gelohnt, schaut klasse aus. LG Kuestensocke

    • lencheninlove schreibt:

      Vielen vielen Dank! Tatsächlich hat meine erste Nadel auch ein paar fiese Fäden gezogen am Stoff 😦 Die hab ich natürlich nicht gezeigt und ich denke, außer mir sieht das niemand. Ärgerlich ist es trotzdem…
      Liebe Grüße, Lena

  7. Frau Du schreibt:

    Wie schön, dass du dem Stoff noch eine Chance gegeben hast, es wäre schade drum gewesen. Den Schnitt werde ich mir nochmal genauer ansehen, denn einen einfachen Blusenschnitt suche ich auch schon eine Weile 🙂
    Viel Spaß beim Tragen!
    Liebe Grüße
    Caroline

    • lencheninlove schreibt:

      Danke Caroline! Also ich würde den Schnitt bedenkenlos weiterempfehlen. Give it a try!
      Liebe Grüße, Lena

  8. coccinellids schreibt:

    Dein Blusenshirt/Deine Shirtbluse 🙂 ist super geworden! Das Muster ist toll! Bin gespannt auf Variationen und werde mir den Schnitt mal genauer angucken.
    LG Kirsten

    • lencheninlove schreibt:

      Vielen lieben Dank! Für den Schnitt gibt’s von mir eine klare Empfehlung!
      Liebe Grüße, Lena

  9. pedilu schreibt:

    Die find‘ ich toll! Und der Schnitt ist ja wirklich ein Traum. Den merke ich mir mal. ❤️

  10. Freja schreibt:

    Deine Bluse ist echt toll! Das Leomuster habe ich aber auch nicht erkannt, für mich sieht das auch ziemlich abstrakt aus (: Und der Stoff war zwar beim Nähen ein Biest, wird aber mit Sicherheit toll zu tragen sein oder?
    Den Schnitt muss ich mir direkt ansehen, der ist echt toll!
    Alles Liebe, Freja.

    • lencheninlove schreibt:

      Schön, dass du das Muster auch nicht zu Leo-mäßig findest! Ja, tragen lässt sich die Bluse toll. Und Seide ist ja wirklich wunderbar temperaturausgleichend, das ist schon schön.
      Für den Schnitt gibts eine klare Empfehlung von mir!
      Liebe Grüße, Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s