#12lettersofhandmadefashion | w wie walk

Die Vorstellung eine Bikerjacke aus Walk zu nähen hatte ich schon im vorletzten Jahr. Und auch in meiner Planung für die #myfallessentials hatte ich die Walkbikerjacke als keypiece geplant. Der Stoff lag ohnehin seit Jahren im Regal, noch kinderlos in den Niederlanden auf einem Stoffmarkt gekauft. Eigentlich für einen Wollmantel. Tolle Nähbeispiele gab es in letzter Zeit auch jede Menge, beispielsweise hier. Was noch fehlte, war der letzte Motivationsschub, das Projekt endlich in die Tat umzusetzen.

walkjacke4

walkjacke9

Dann kam die geniale Aktion #12lettersofhandmadefashion von der wunderbaren Selmin von tweed and greet. Jeden Monat zieht eine von zwölf tollen Bloggerinnen einen Buchstaben aus dem Alphabet, zu dem man dann ein Stück für den eigenen Kleiderschrank näht. Der Januarbuchstabe ist das W, das Selmin am liebsten unterschlagen hätte. Ich habe mich hingegen wahnsinnig gefreut, denn genau das war der buchstäbliche Tritt in den Hintern, den ich brauchte, um endlich meinen Plan einer Woll-Walk-Bikerjacke umzusetzen.

 

Den ursprünglich geplanten Schnitt aus der LMV habe ich doch wieder verworfen, nachdem ich Fotos von der offen getragenen Jacke gesehen hatte, die mir so gar nicht gefielen. Wieder mal war es die weltbeste Sandra, die den perfekten Schnitt aufgetrieben hat: perfecto mona von wear lemonade. Ein Bikerjackenschnitt, der offen, halb und sogar hochgeschlossen toll aussieht. Den du kostenlos herunterladen kannst. Der bereits einen Zentimeter Naht- sowie alle Saumzugaben enthält. Zu dem es sogar eine Videoanleitung gibt (ok, wenn auch nur auf Französisch). Und der mir tatsächlich fast perfekt passt. Ich habe die Jacke lediglich um fünf Zentimeter verlängert, weil das der Länge meines Reißverschlusses entsprach. (Der ist übrigens kupferfarben und von stoff und stil.) Unten habe ich dann noch einen 12 cm Bundstreifen (fertige Breite 5 cm) angesetzt. So hat die Jacke die perfekte Länge, um sie mit Jeans zu kombinieren. Beim nächsten Mal werde ich den Brustabnäher noch einen bis zwei Zentimeter tiefer setzen, dann ist sie tatsächlich perfekt. Und ein nächstes Mal wird es definitiv geben!

 

Das letzte „Problem“, das es noch gab, waren die Druckknöpfe. Denn zu meinem kupferfarbenen Reißverschluss mussten es UNBEDINGT auch passende Knöpfe sein. Logisch, oder? Bestellt habe ich sie dann letztendlich hier in England. Das waren tatsächlich die einzigen kupferfarbenen, matten Knöpfe die ich auftreiben konnte. (Falls also jemand von euch eine Marktlücke in Deutschland sucht: kupferfarbene Drücker! Ich wäre euer bester Kunde!) Und falls ihr die Knöpfe auch bestellen wollt: sie passen nicht 100%ig in die prym-Vario-Zange, aber ich konnte sie hinreichend gut damit einsetzen.

  

Die Jacke hat es tatsächlich schon zum absoluten Lieblingsteil in meinem Kleiderschrank geschafft. Und zwar als legerer Blazerersatz fürs Büro. Perfekt mit Jeans, Stiefeletten und Blusenshirt. Sowohl offen als auch geschlossen getragen. Wenn es dann wieder wärmer wird, wird sie aber sicher auch als Übergangsjacke zum Einsatz kommen. Außerdem habe ich noch bestimmt einen Meter Walk übrig. Aktuell spiele ich mit dem Gedanken, daraus einen passenden Pencilskirt zu nähen. Was meinst du?

walkjacke1

Also, liebe Selmin: W is checked! Ich freue mich schon auf den nächsten Buchstaben! Reichlich Inspiration für alles von A wie Abendkleid bis Z wie Zwiebellook gibt es wie immer beim Me Made Mittwoch.

Liebe Grüße, Lena

Schnitt perfecto mona von wear lemonade | verlängert und mit Bund ergänzt

Stoff Wollwalk in robbenbraun vom Stoffmarkt

Linked with Me made Mittwoch | Afterwork Sewing

 

Advertisements

54 Gedanken zu “#12lettersofhandmadefashion | w wie walk

  1. metterlink schreibt:

    Liebe Lena,
    die Jacke ist der Knaller! Bikerjacken liebe ich auch sehr und du hast Recht, das sie geöffnet und geschlossen gut ausschauen sollte und das tut deine definitiv! Und ein kostenloser Schnitt? Du weißt wo du mich nachher findest 😉
    Sehr cool!
    Liebe Grüße,
    Marina

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Marina, hab vielen Dank für den Kommentar! Den Schnitt kann ich mir auch sehr gut an dir vorstellen.
      Liebe Grüße, Lena

  2. Miriam schreibt:

    Die Jacke ist mal wieder der Knaller! Das Kupfer passte toll zum Walk und macht sie wirklich besonders. Und ansonsten schön schlicht, klar, modern und sie nicht übermäßig aufwendiger aus.

    Diesmal würde ich sie genau so nachnähen, ohne aber 😉 Im Ernst -wenn es dir recht ist, würde ich mir eines deiner Bilder in meinen absoluten To-Sew-Ordner speichern
    Viele Grüße Miriam

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Miriam, klar ist mir das Recht! Es wäre mir sogar eine große Freude, war doch einer der Gründe mit dem Bloggen anzufangen ein bisschen was von der Inspiration zurückzugeben, die ich aus all den tollen Blogs da draußen ziehe. Also nur zu!
      Liebe Grüße, Lena

  3. Freja schreibt:

    Die Jacke ist echt toll geworden – und klar müssen kupferfarbene Druckknöpfe bei kupferfarbenem Reissverschluss sein 😉 Zur Not aus England importiert!
    Ich mag Bikerjacken sehr gern, nur an mir nich so sehr, da diese je meisst nicht tailliert sind und was bleibt mir dann noch? Hihi 😀
    Dir steht die Jacke auf jeden Fall sehr gut und es ist schön zu hören, dass sie sich gut in deine Garderobe einfügt,
    Alles Liebe, Freja.

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Freja, schön, dass du das mit den Knöpfen genauso siehst! Zwischendurch hab ich echt gezweifelt, ob ich jetzt einen völligen Dachschaden habe. Aber was soll ich sagen: Sie waren inklusive Versand nicht mal teurer, als wenn ich Markendruckknöpfe hier in Deutschland im Laden gekauft hätte!
      Liebe Grüße, Lena

  4. mathildakr schreibt:

    Die Jacke ist so schön. Eine Bikerjacke steht schon lange auf meiner Liste. Auf die Idee sie aus Walk zu nähen bin ich nicht gekommen. Gefällt mir sehr gut.
    Lg Mathilda

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Mathilda, bei mir stand sie ja auch lange auf der Liste und heute denke ich: hättest du sie mal viel früher genäht! So ein tolles Allround-Teil! Und durch den Wollstoff auch noch so bequem und kuschelig, dass man sie super drinnen als Blazer- oder Strickjackenersatz tragen kann.
      Liebe Grüße, Lena

  5. Sandra schreibt:

    WOW!
    Die Bilder vorab (ich liebe den kreativen Austausch mit Dir:)) konnten mich nicht genügend auf diese Jacke vorbereiten. GROßARTIG! Kuschelige Rockerjacke, das gibt es nur in selbstgenäht.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Sandra,
      ich finde es auch so soooo toll! Liebsten Dank noch mal für die Reißverschlussberatung in Köln und für die Bestätigung, dass es nicht (zu) verrückt ist, die Knöpfe zu bestellen. Ich find’s auch ganz toll mit dir 🙂
      Liebste Grüße, Lena

  6. naehzimmerplaudereien schreibt:

    Liebe Lena,
    einfach nur klasse! Und eine Bikerjacke aus Walk – in der Vorstellung geht das gar nicht, realisiert aber so was von!.
    Ich bin leider keine Bikerjackentyp, bei dir gefällt sie mir!
    Liebe Grüße
    Ines

    • lencheninlove schreibt:

      Danke liebe Ines!
      Ich hätte vorher auch behauptet, dass ich kein klassischer Bikerjackentyp bin. Aber so ist sie genau perfekt für mich. Da hat sich die wirklich lange Phase des Planens, Überwerfens und Neuplanens ausgezahlt.
      Liebe Grüße, Lena

    • lencheninlove schreibt:

      Besten Dank, liebe Tutti!
      Ich liebe sie auch so sehr! Da freut es mich ganz besonders, dass sie so gut ankommt.
      Liebe Grüße, Lena

  7. Steffi/herzekleid schreibt:

    Ich bin wirklich sehr sehr angetan! Der Walk begeistert mich sehr, und der Schnitt sieht toll aus (ist schon gespeichert und vorgemerkt!). Mir gefällt der Bund, den Du unten angefügt hast, sehr gut, rundet die Jacke schön ab. Und die kupferfarbenen Knöpfe mussten sein!
    Hätte ich nicht gestern (!) eine Übergangsjacke aus Wollstoff mit schrägem Reißverschluss zugeschnitten, würde ich sofort noch auf diesen Schnitt umwechseln. Aber zwei Jacken sind ja auch nicht schlecht…. 😉
    Ganz liebe Grüße,
    Steffi

    • lencheninlove schreibt:

      Vielen lieben Dank, liebe Steffi! Wenn ich die fertige Jacke und die Bilder so sehe, dann bin ich mir auch sicher, dass die Knöpfe sein MUSSTEN.
      Auf deine Jacke bin ich schon sehr gespannt, sie wird sicher auch ganz toll (so wie alles, was du nähst ;-)).
      Beste Grüße, Lena

    • lencheninlove schreibt:

      Vielen lieben Dank! Ich war auch wirklich glücklich, als ich den tollen Reißverschluss beim Nähbloggertreffen in Köln entdeckt hab.
      Liebe Grüße, Lena

  8. Naehkatze schreibt:

    Den Schnitt habe ich auch gleich gespeichert 🙂 Dir steht die Jacke und du hast sie durch den Bund unten noch einmal optimiert. Viel Spaß beim Tragen. LG Carola

    • lencheninlove schreibt:

      Der Schnitt sitzt bei mir wirklich super. Das Ausdrucken ist ein klein wenig tricky, da die Seiten keine Markierungen zum Aneinandersetzen haben. Aber die Mühle lohnt. Und sonst kann man ja immernoch den Papierschnitt bestellen…
      Liebe Grüße, Lena

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Andrea,
      das muss sich DEFINITIV ändern!
      Beste Grüße und viel Spaß beim Nähen, Lena

  9. NähKäthe schreibt:

    Wow tolle Jacke! Die Kombi aus Bikerjacke und Wollwalk gefällt mir super gut! Kann gut nachvollziehen das die Druckknöpfe die richtige Farbe brauchen, das ist bei mir auch so. 🙂
    Ich würde die Jacke auch sofort anziehen!

    Lieben Gruß
    NähKäthe

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Nähkäthe,
      schön, dass ich nicht die einzige bin, die in Sachen Kurzwaren so tickt!
      Meine Jacke geb ich sicher nicht her, aber du hast ja einen tollen neuen Blazer 🙂
      Viele Grüße, Lena

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Susanne,
      besten Dank! Ich kann die Kombination nur wärmstens empfehlen.
      Liebe Grüße, Lena

  10. Fröbelina schreibt:

    Ne wirklich tolle Idee! Also ne Bikerjacke aus Walk! Hätte ich nicht gedacht, dass das klappt, aber klappt und gefällt mir richtig gut! 🙂 Ich würde sagen, probiere es mit dem Rock, ich würde das wirklich zu gerne zusammen sehen! 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Katharina,
      dann werde ich dir zu liebe den Rock mal in Angriff nehmen 😉 Ich kanns mir nämlich auch echt gut vorstellen.
      Liebe Grüße, Lena

  11. Goldengelchen schreibt:

    Die Jacke sieht klasse aus. Eine Bikerjacke aus Walk hätte ich mir nie vorstellen können, aber das Ergebnis überzeugt. Sieht wirklich super aus!
    Viele Grüße, Goldengelchen

    • lencheninlove schreibt:

      Für mich war das irgendwie sonnenklar, dass der Schnitt und Walk zusammen gehören. Schön, dass es überzeugt 🙂
      Liebe Grüße, Lena

  12. kuestensocke schreibt:

    Wow, sehr coole Jacke, die schaut einfach großartig an Dir aus. Die schönen Details in kupfer finde ich sehr gelungen, die ergänzen den „braven“ Stoff richtig gut und machen insgesamt einen frischen Look. Also falls Du eine Walk-Rock nähen willst wären solche Details sicher auch sehr schön. Erfreu Dich aber erstmal an der Jacke, die ist echt klasse. LG Kuestensocke

    • lencheninlove schreibt:

      Vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar! Ich habe tatsächlich aus einem abgelegten Teil noch einen kurzen, kupferfarbenen Reißverschluss rausgetrennt. Der würde beim Rock auf alle Fälle zum Einsatz kommen. Mal sehen, wann Lust und Zeit es zulassen…
      Liebe Grüße, Lena

  13. Mondgöttin schreibt:

    Was für eine coole Bikerjacke! Tolle Stoffwahl, das werde ich mir mal merken. Danke für den Link zum kostenlosen Schnittmuster. Viele Grüße Ina

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Ina, die Jacke könnte ich mir gut für dich vorstellen. Bei wear lemonade gibt es noch weitere Schnitte kostenlos zum download, da werde ich sicher weitere testen, da die Passform mich begeistert.
      Liebe Grüße, Lena

  14. Änni schreibt:

    Ohohoh, die ist fabelhaft! Und überhaupt hat sich auch hier im Blog hier einiges getan… gefällt mir gut!
    Liebe Grüße, Änni

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Änni,
      ja, das Blogdesign, da würde ich gern soooo viel tun. Aber die Zeit ist nunmal begrenzt und da sind mir das Nähen und der Bloginhalt doch bislang wichtiger…
      Liebe Grüße, Lena

  15. niekie schreibt:

    Total genial, habe gestern schon auf Instagram die Vorschau gesehen und wusste sofort: „Diesen Schnitt brauche ich auch!!“
    Und jetzt gibs den sogar umsonst – man, da lohnt es sich wirklich trotz Krankheit den MMM zu wälzen 😉 Ein ganz tolles Teil!

    Liebe Grüße,
    niekie

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Niekie, dann wünsche ich dir mal ganz gute Besserung! Und der mmm lohnt sich tatsächlich immer finde ich!
      Liebe Grüße, Lena

    • lencheninlove schreibt:

      Besten Dank, liebe Christin!
      Ich bin auch voll und ganz überzeugt 😉
      Liebe Grüße, Lena

  16. Sewionista schreibt:

    So schön geworden! Die Kombi von dem Grau mit den kupferfarbenen Akzenten gefällt mir sehr. Ich bin ja auch großer Fan von Bikerjacken und würde deine sofort anziehen 😉

    Liebe Grüße
    Julia

  17. Simone schreibt:

    Die Jacke finde ich einfach großartig und sie steht dir sehr gut. Die Kupferakzente sind der I-Tupfen !!
    Bikerjacken liebe ich, habe mich selbst aber noch nicht dran getraut. Vielleicht klaue ich deine 😉 …
    Liebe Grüße
    Simone

    • lencheninlove schreibt:

      Liebe Simone,
      vielen Dank für das Kompliment! Ganz ehrlich: die Jacke ist wirklich einfach zu nähen, vor allem aus Walk. Dazu gibt es eine Videoanleitung, was soll da groß schief gehen? Trau dich! Klauen ausdrücklich erlaubt…
      Liebe Grüße, Lena

  18. 500 days of sewing schreibt:

    Wow. Ziemlich coole Jacke!! ich habe mir das Schnittmuster nun auch mal gespeichert. Ich wäre sicher nicht drauf gekommen die aus Walk zu nähen, aber nun habe ich nur noch diese Version im Kopf 😉
    Dein erstes Fotos ist übrigens supertoll.
    Viele Grüße,
    Mel

  19. Vivien schreibt:

    Deine Bikerjacke sieht ja so cool aus. Auf die Idee mit dem Walk wäre ich nie gekommen, aber der Stoff harmoniert echt genial mit dem Schnitt. Ich mag die bronzefarbenen Details total gern, das rundet den Look ab. Das ist garantiert ein Lieblingsteil. 😉

    Alles Liebe, Vivien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s