Ausgehfein! in klein

Als letztes Jahr ein paar Tage vor Ostern das ottobre-Sommerheft herauskam, musste ich es SOFORT haben. War auf der Titelseite doch eine waschechte Latzhose mit allem drum und dran. Ich LIEBE Latzhosen! Und ich hatte den weltallerschönsten kokka-Hasenstoff gekauft. Dann musste ich allerdings feststellen, dass der Schnitt erst in Größe 98 anfängt. Und dass dem Mops das noch viel VIEL zu groß war. Also gab es damals eine klimperkleine Babyhose und die Vorfreude auf dieses Jahr.

Zwischenzeitlich ist der Mops ein ganzes Stück länger geworden und es konnten endlich die ersten beiden Modelle der Mitchell Latzhose (Nr. 26, ottobre 3/2014) entstehen. Die erste Hose ist seine geliebte Monsterhose aus grünem Cord und gehört zu den Teilen, die es noch nicht auf den Blog geschafft haben. Tatsächlich hat der Mops eine ganze Reihe von Kleidungsstücken, die jedes mal SOFORT nach dem Waschen eingesaut werden. Von denen es kein einziges brauchbares Foto gibt. Und die sich damit bis heute erfolgreich vorm Blog drücken.

Umso schneller ging es mit diesem zweiten Modell: Mitchell in blau-orangefarbenem Karo, passend zu unserem Konrad, den ich euch hier gezeigt habe. Und genau das Richtige für all die Hochzeiten und Familienfeiern, die in den kommenden Wochen so anstehen.

Der Stoff ist ein Rest Karowebstoff vom wundervollen Herrn Mommertz aus Aachen. In dem Moment, in dem ich ihn entdeckt habe, wusste ich, dass daraus eine Latzhose werden würde. Weil es sich bei dem Stoff eigentlich um einen Hemdenstoff handelt, habe ich die Hose komplett mit orangefarbenem Jersey gefüttert.

Ich finde die Hose einfach nur toll und finde der Mops schaut damit zum Anbeißen aus! Deshalb schicke ich sie jetzt mal zu made4boys und zu mykidwears!

Ich wünsche euch eine fantantische Woche. Wenn alles gut läuft, gibt es diese Woche auch noch den passenden Ausgehlook für Mama. Und den Gewinner des Konrad-Ebooks bin ich euch auch noch schuldig…

Liebe Grüße

Lena